gnb content footer

home

Regierung

Konstitution und Regierung

Judikative

Judikative

Judikative

Die Judikative besteht in Korea aus dem Obersten Gerichtshof, den Hohen Gerichtshöfen, den Bezirksgerichten, dem Patentgericht, dem Familiengericht sowie den Verwaltungs-, Land- und Amtsgerichten. Die Gerichte sprechen Recht in Zivilund Strafsachen, bei rechtlichen Auseinandersetzungen in Verwaltungs- und Wahlangelegenheiten sowie bei allen anderen Rechtsstreitigkeiten. Gleichzeitig wachen sie über das Grundbuchregister, die Einhaltung des Familienrechts, die Rechtmäßigkeit von Geldanlagen sowie über die Beamten des Justizwesens. Sie befassen sich auch mit Grundstücksfragen und notariellen Angelegenheiten.

Der Oberste Gerichtshof ist die höchste Instanz. Er entscheidet über eingelegte Rechtsmittel von niederen Instanzen und über Urteile von Kriegsgerichten. Der Oberste Richter wird vom Präsidenten mit Zustimmung der Nationalversammlung ernannt. Die Ernennung der anderen Richter erfolgt durch den Präsidenten auf Vorschlag des Obersten Richters. Die Amtszeit des Obersten Richters beträgt sechs Jahre, eine zweite Amtszeit ist ausgeschlossen. Der Oberste Richter muss sein Amt im Alter von 70 Jahren niederlegen. Die Amtszeit der anderen Richter beträgt ebenfalls sechs Jahre. Sie können aber wiedergewählt werden und müssen im Alter von 65 Jahren ihr Amt aufgeben.

Die Hohen Gerichte sind Gerichte zweiter Instanz in Strafund Zivilangelegenheiten sowie in Verwaltungsfällen, die von den Amts- und Familiengerichten an sie verwiesen werden. Das Patentgericht prüft Entscheidungen des Patentamts in zweiter Instanz. Auch in Patentfragen ist der Oberste Gerichtshof die letzte Instanz.

Landgerichte, die in erster Instanz entscheiden, gibt es in Seoul und den folgenden dreizehn Städten: Incheon, Uijeongbu, Suwon, Chuncheon, Daejeon, Cheongju, Daegu, Busan, Changwon, Ulsan, Gwangju, Jeonju und Jeju. Das Familiengericht befasst sich mit allen Rechtsfällen, die die Ehe, die Jugendlichen und den häuslichen Bereich betreffen. Das Verwaltungsgericht befasst sich mit Verwaltungsfällen.

Außerhalb Seouls sind die Landgerichte auch für Verwaltungsfragen zuständig. Abgesehen von diesen Gerichten gibt es Militärgerichte, die bei Vergehen von Soldaten und zivilen Angehörigen des Militärs entscheiden.

          

http://german.korea.net/Government/Constitution-and-Government/Judiciary

URL Kopie

Abteilung Abteilung für globale Kommunikation und Inhalte,  Kontakt