gnb content footer

KOREA.NET

language

Kultur

"Minari" gewinnt Golden Globe als bester fremdsprachiger Film

210302_Golden Globe Awards_minari

"Minari" wurde am 28. Februar bei den 78. Golden Globe Awards der Hollywood Foreign Press Association als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet. © Pan Cinema


Von Jung Joo-ri und Elena Kubitzki

"Minari", ein Film über eine koreanische Einwandererfamilie, die versucht, sich in den 1980er Jahren in den USA niederzulassen, hat den Golden Globe als bester fremdsprachiger Film gewonnen.

Die Hollywood Foreign Press Association, der Gastgeber der Auszeichnungen, verlieh "Minari" am 28. Februar bei der 78. Ausgabe der Veranstaltung die Auszeichnungen.

Die Zeremonie fand im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles und im Rainbow Room im Rockefeller Center in New York statt.

Lee Isaac Chung, der Regisseur von "Minari", nahm per Videokonferenz an der Zeremonie teil. Er erklärte, dass "Minari" von einer Familie handelt, die versucht ihre ganz eigene Sprache zu finden. "Es geht tiefer als jede amerikanische Sprache und jede Fremdsprache. Es ist eine Sprache des Herzens. Ich hoffe, wir alle lernen, wie man diese Sprache der Liebe miteinander spricht, besonders in diesem Jahr", so Chung

Chungs Werk ist der zweite koreanische Film in Folge, der den Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film erhält. Letztes Jahr ging die Auszeichnung an "Parasite" von Regisseur Bong Joon-ho.

Der Film ist eine amerikanische Produktion, die vom koreanischen-amerikanischen Chung inszeniert und von Plan B produziert wurde, einer US-amerikanischen Filmorganisation, die vom Schauspieler Brad Pitt gegründet wurde. Er wurde jedoch in die Kategorie der Fremdsprachenfilme eingeordnet, da die Golden Globes die Regel haben, alle Filme mit über 50 % nicht-englischem Dialog so einzuordnen. Die anderen Kandidaten in der Kategorie waren "Another Round" (Dänemark), "La Llorona" (Frankreich-Guatemala), "The Life Ahead" (Italien) und "Two of Us" (USA-Frankreich).


etoilejr@korea.kr

Liste

Abteilung Abteilung für globale Kommunikation und Inhalte,  Kontakt