gnb content footer

KOREA.NET

language

Kultur

Abendliche Palasttouren beginnen ab April in Seoul

경복궁 야간개장

Vom 1. April bis zum 31. Mai finden Abendtouren durch den Gyeongbokgung-Palast in Seoul statt. Das Foto zeigt ein Nachtkonzert im April 2018 im Gyeonghoeru-Pavillon des Palastes. © Yonhap News


Von Kim Eun-young und Elena Kubitzki

Ab April können Besucher des Gyeongbokgung-Palasts in Seoul abendliche Palasttouren unter dem Sternenhimmel genießen.

Das Gyeongbokgung Palace Management Office, ein Ableger des Royal Palaces and Tombs Center des Amts für Kulturerbeverwaltung, teilte am 22. März mit, dass die Frühjahrs-Touren in diesem Jahr am 1. April beginnen und bis zum 31. Mai laufen werden.

Die Touren wurden im Jahr 2010 eingeführt und sind so beliebt, dass die Tickets jedes Jahr schnell ausverkauft sind.

Die Touren laufen von 19 Uhr bis 21:30 Uhr und der letzte Eintritt ist um 20:30 Uhr. Montags und dienstags sowie am 30. April finden keine Führungen statt.

Täglich werden maximal 2.000 Besucher zugelassen. 1.700 Tickets können im Internet reserviert werden und 300 Tickets sind für den Verkauf vor Ort bestimmt.

Tickets sind ab dem 25. März um 14 Uhr über die E-Commerce-Plattform 11 Street (https://ticket.11st.co.kr) erhältlich. Vor Ort werden Tickets an Personen ab 65 Jahren und Ausländern an der Kasse vor dem Gwanghwamun-Tor verkauft.

Eine Person kann bis zu vier Tickets entweder im Voraus oder im Palast kaufen. Der Preis beträgt 3.000 KRW, aber für diejenigen, die einen Hanbok tragen, ist der Eintritt frei.

Aufgrund von COVID-19 müssen alle Besucher die Quarantäneregeln einhalten, einschließlich Temperaturüberprüfungen, dem Tragen von Masken und dem Einhalten eines Abstands von 2 Metern zueinander.

Weitere Informationen zu den Touren finden Sie auf der Website der Palastverwaltung: www.royalpalace.go.kr


eykim86@korea.kr

Behandelte Themen

https://german.korea.net/NewsFocus/Culture/view?articleId=196213

URL Kopie

Liste

Abteilung Abteilung für globale Kommunikation und Inhalte,  Kontakt